Anreise

Anreise

Die Anreise nach Mallorca – die Lieblingsinsel der Deutschen und wohl das beliebteste Urlaubsziel hierzulande. Steht das Reiseziel fest, muss bloß noch überlegt werden, wie und womit gereist werden soll. Im Folgenden findest du die verbreitetesten Möglichkeiten.

Anreise mit dem Flugzeug

Anreise mit dem Flugzeug

Dies ist nicht nur die schnellste, sondern auch sicherste Variante, auf die Insel zu gelangen. Das Flugzeug benötigt etwa zwei bis zweieinhalb Stunden und die Kosten fangen mit Glück bei Last Minute Angeboten bereist bei 80 Euro an. Desweiteren ist der offizielle Flughafen der Baleareninsel „San Joan“, welcher nahe an Palma gelegen ist. Dieser bietet eine stressfreie und nicht allzu lange Weiterreise nach Verlassen des Flughafens. Mittlerweile gibt es eine breite Auswahlmöglichkeit der Fluggesellschaften und die Strecke ist einer der am häufigsten geflogenen von deutschen Flughäfen aus. Sollten Sie mit Kindern reisen, kann es natürlich auch zu einem großen Abenteuer werden, zu fliegen. Hat man diese Erfahrung noch nicht gemacht, ist Mallorca ebenfalls ein geeignetes Ziel, da es sich um eine so kurze Strecke handelt.

Anreise mit dem Auto

Anreise mit dem Auto

Wenn du das Auto als Reisemittel wählst, müusst du deutlich mehr Zeit einplanen. Bis an die spanische Grenze schaffst du es innerhalb eines Tages, die Fähre nach Mallorca dauert allerdings circa acht Stunden. Die Strecke führt über Frankreich (dort könnten Sie einen Zwischenstopp, zum Beispiel in Paris einlegen) und die Fähre legt in Barcelona ab.
Durch die lange Zeit die im Auto verbracht werden muss und durch die permanente Aufmerksamkeit beim Autofahren, ist diese Art der Anreise wohl die stressigste und anstrengendste. Jedoch kann Geld gespart werden und wer von Flugangst geplagt ist, wird froh sein, auf vier Räder ausweichen zu können.

Anreise mit dem Schiff

Anreise mit der Fähre

Abreisepunkte der Fähren sind Genua, Barcelona, Valencia und Denia. Die Überfahrt dauert acht Stunden und wird über Nacht durchgeführt. Am besten buchst du eine Schlafkabine als Übernachtungsmöglichkeit. Der Preis kann schonmal bei 400 Euro liegen und würde somit den Flugzeugpreis für die ganze Familie noch übertreffen. Hinzu kommt die Seekrankheit vieler Menschen. Eine Nacht auf der See zu verbringen, kann schnell unterschätzt werden. Die Anreise per Schiff kann nicht ohne Auto erfolgen, genau wie die Anreise per Auto nicht ohne Fähre funktioniert.

Abschließend kann dir gesagt werden, dass das Flugzeug das unkomplizierteste Mittel ist, um sicher und entspannt auf der Insel anzukommen. Flugtickets können, genau wie die Ticekts für die Fähre auch, online gebucht werden.

Von | 2017-09-20T14:36:26+00:00 30 August 2017|

Hinterlassen Sie einen Kommentar