Die beliebtesten Urlaubsorte auf Mallorca

Die beliebtesten Urlaubsorte auf Mallorca

Du hast Dich dieses Jahr entschieden auf die schönste Insel des Miteelemeers in den Urlaub zu fahren, weißt aber noch nicht an welchen Ort du dich erholen oder gar Party machen willst auf Mallorca? Dann schau dir die 10 beliebtesten Urlaubsorte der Insel an und lass dich weiter inspirieren!

Palma de Mallorca

Du möchtest einen Kultururlaub in der Hauptstadt von Mallorca, nämlich Palma, machen? Hier findest du genau den spanischen Inselflair! Neben den berühmten Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Kathedrale von Palma oder das Castell de Bellver, findest du die typischen, schönen, engen Gassen. Außerdem hast du natürlich die Möglichkeit, das Leben der Inselbewohner kennen zu lernen und vielleicht auch zu lieben. Viele der Bewohner auf der Insel sind aus Ihrem Land ausgewandert, um ihr Glück im Warmen zu finden.

Man kann sagen, dass die Hauptstadt immer eine Reise wert ist.

S’Arenal

Ein bekannter Ort vieler Touristen auf der Insel Mallorca. Bekannt für die vielen Deutschen, welche den Tag zur Nacht machen und rund um die Uhr feiern, gibt es allerdings auch ruhige Ecken. Die Feierei spielt sich eher in der Strandmitte ab, während es an beiden Enden auch ruhigere Orte gibt. S’Arenal ist perfekt für Kurzentschlossene, da dieser direkt am Flughafen liegt und von Deutschland nur rund zwei Flugstunden entfernt ist.

Cala D’or

Ebenfalls ein bekannter Ferienort auf der Insel Mallorca ist Cala D’or, der mit seinen schönen Stränden viele Besucher anlockt. Der im Süden gelegene Ort ist gerade bei Familien ein sehr beliebter Ort. Wie auch viele andere Regionen ist dieser voll dem Tourismus überlassen. Im Herzen liegen viele schöne Bars, Restaurants und Shopping-Möglichkeiten, so dass du auf jeden Fall auf deine Kosten kommen wirst. Auch gibt es für die Abendstunden rund um den Kern ein schönes und vielfältiges Unterhaltungsprogramm, so dass du, wenn du Lust hast abends auch mal weggehen kannst.

Palmanova

Palmanova ist ebenfalls, wie Magaluf, ein beliebter Ort auf Mallorca, wird allerdings eher von britischen Touristen aufgesucht. Die Lage ist genau zwischen Palma und Magaluf, also im Südwesten der Insel gelegen. Hier findest du ebenfalls schöne Sandstrände in nochmal so atemberaubenden Buchten. Lass hier deine Seele baumeln und erhol dich mit Freunden oder deiner Familie.

Magaluf

Magaluf ist ein Ort im Westen der Insel Mallorca. Hier reihen sich viele Hotels nebeneinander, welche eher von britischen Touristen gebucht werden, aber auch Deutsche gibt es hier! Eine ähnliche Beschreibung wie zu S’Arenal kann man auch hier abgeben. Ruhigere Ecken findest du eher am Ende, allerdings ist Palma de Mallorca nicht weit entfernt, um sich eventuell auf einen Tagesausflug einzulassen. Ansonst gibt es hier viele PartyTouristen, welche manchmal auch sämtliche Schamgefühle verlieren und zum Frühstück keinen Kaffee trinken, sondern eher das heimische San Miguel (Biersorte). Dieser Ort kann für dich eine Reise Wert sein, gerade wenn du aus Deutschland kommst, könnte es spannend werden, und: Du lernst das englische Party-Volk kennen.

Alcudia

Gelegen im Norden der Insel Mallorca ist der Ort Alcudia ein belebtes und beliebtes Urlaubsziel von Touristen. Die Gemeinde besitzt schöne Sandstrände und ist auf einer kleinen Halbinsel gelegen. Auch besitzt die Stadt einen Hafen, welcher Port d’Alcudia heißt. Wenn du mit deiner Familie oder mit deinen Freunden am Strand sitzen willst oder auch mal durch eine Stadt schlendern möchtest, dann setz dich auf jeden Fall mit diesem Ort auseinander.

Paguera

Im Südwesten der Insel Mallorca gelegen findest du den kleinen aber sehr schönen Ort Paguera. Auch dieser Ort liegt an der Küste von Mallorca und hat einen schönen, sauberen und großen Strand. Von hier legen verschieden Fähren und Boote ab. Eine lange Einkaufsstraße mit vielen schönen Bars und Restaurants laden zum schlemmen ein. Empfehlenswert ist aber das Steakhaus La Hacienda (Öffnungszeiten und Lageplan hier: http://www.hacienda-steakhouse.es/), welches von Deutschen betrieben wird und keinen Besucher enttäuscht.

Port d’Andratx

Achtung, ein absoluter Geheimtipp, wenn du auf Mallorca einen schönen Finca-Urlaub machen möchtest. Die Bucht, wo der Hafen reingebaut ist, hat eine Steile Felswand mit sehr vielen Häusern. Du findest hier sämtliche Arten von Bebauungen, allerdings sind diese im oberen Preissegment angesiedelt. Wenn du aber bereit bist, einen Sommer mit ein paar Freunden oder mit der Familie über Airbnb oder einen Finca-Vermittler, ein bisschen Geld auszugeben, dann solltest du Port d’Andratx als Option sehen. Die schlängelnden Straßen, welche Bergauf oder auch Bergab gehen, lassen dich an die Hollywood Hills erinnern. So gut wie jedes Haus hier hat einen eigenen Pool und auch die teuren Autos auf den Höfen oder vor den Häusern lassen dich beeindruckt gucken. Lass dir diese Option offen!

Von | 2017-10-30T11:57:33+00:00 30 Oktober 2017|

Hinterlassen Sie einen Kommentar